Bild "Startseite:Ausverkaufte-Evita-Vorstell.jpg"

Mit Dir will ich träumen!

Unter diesem Motto präsentiert Niedersachsens größtes Freilichttheater auch 2015 wieder spannendes Schauspiel und hochkarätiges Musiktheater. Zum 57. Mal laden die Gandersheimer Domfestspiele zum gemeinsamen Träumen und Genießen vor beeindruckender Kulisse.
Grußwort des Intendanten Christian Doll

Verschenken Sie im Winter ein Stück Sommer!

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat der Vorverkauf der 57. Gandersheimer Domfestspiele begonnen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Lieblingsplätze und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt!
Ideal als Weihnachtsgeschenk für Familie, Freunde oder Arbeitskollegen: Karten für die Gandersheimer Domfestspiele gibt es auch in Form von Gutscheinen oder als Wahlabo - ohne festgelegten Vorstellungstermin und in allen Preisklassen!   Mehr dazu ...


Die Stücke 2015


Bild "Aktuelles:BannerGefaellt.png"

In William Shakespeares spielerisch-romantischer Liebeskomödie treffen im Ardenner Wald allerlei skurrile Gestalten aufeinander.
Ein herrliches Verwirrspiel zwischen, über und jenseits angestammter Geschlechterrollen. | Premiere: 25. Juni | Mehr...


Bild "Aktuelles:BannerComedian.png"

Die Geschichte einer der aufregendsten deutschen Musikgruppen aller Zeiten. Freuen Sie sich auf Hits wie "Mein kleiner grüner Kaktus", "Ein Freund, ein guter Freund", "Veronika, der Lenz ist da!" und viele mehr! | Premiere: 17. Juli | Mehr...


Bild "Aktuelles:BannerEsel.png"

Dieses Aureißerstück mit viel Musik nach dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" erzählt, wie sich aus einer Gruppe ausgestoßener Tiere ein tolles Team formt. - Perfekt für Kinder, Familien und Ausreißer aller Art! | Premiere: 20. Juni | Mehr...


Bild "Aktuelles:BannerJesus.png"

Jesus als Rockstar auf der Bühne vor der Gandersheimer Stiftskirche! Nach dem großen Erfolg von Evita zeigen wir mit dieser Rockoper ein weiteres großes Musical von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice. | Premiere: 2. Juli | Mehr...


Bild "Aktuelles:BannerJudas.png"

Verdient auch er Vergebung? Lot Vekemans lässt in ihrem Stück Judas Ischariot selbst zu Wort kommen, den Jünger, der Jesus für den Preis von 30 Silberlingen verriet. | Premiere: 3. Juli | Ehem. Klosterkeller, Rosencafé Brunshausen | Mehr...


Bild "Startseite:BannerSchaefer.png"

"Ein Abend über Führen und Verführen" ist das Konzert mit Domfestspiel-Star Dirk Schäfer. Nach Dirk Schäfer singt Jacques Brel: Doch davon nicht genug im Vorjahr ist sein Tangoabend am 6. Juni das erste Highlight auf der Festspielbühne 2015 | Mehr...


Bild "THEATERViRUS:BannerTheatervirus.png"

Die Anmeldungsphase für den THEATERViRUS, das Jugendtheaterfestival der Gandersheimer Domfestspiele, läuft! Vom 11.-14. Juni laden wir wieder ca. 5 Jugendgruppen ein, ihre selbstentwickelten Stücke auf unserer Festspielbühne zu präsentieren.  | Mehr...



Bild "Startseite:Evita-21.jpg"

Blog zur Spielzeit 2014

Knapp 55.000 Besucher erlebten vergangenen Sommer unsere Komödie Sommerfrische, die Musicals Evita, Gefährliche Liebschaften (UA) und Maria, ihm schmeckt's nicht! (UA), das Kinder- und Familienstück Ronja Räubertochter sowie die Extras, unser vielseitiges Rahmenprogramm. Besonders beliebt: das Musical "Evita" mit knapp 20.000 Zuschauern.
Finden Sie die interessantesten Geschichten zu unserer Spielzeit 2014 auf unserem Blog!



Trailer zur Musical-Uraufführung "Gefährliche Liebschaften"




Gefährliche Liebschaften (UA), die neue Musical-Uraufführung der Gandersheimer Domfestspiele, wurde von einem Schreibteam um Festspielintendanten Christian Doll und den Komponisten und langjährigen Musikalischen Leiter der Festspiele, Heiko Lippmann entwickelt, die bereits für das Gandersheimer Erfolgsmusical Maria, ihm schmeckt's nicht! (UA) verantwortlich zeichneten. Neu im Team war der Kölner Drehbuchautor Andreas Gäßler. Bis zum 24. August 2014 liefen insgesamt 11 Vorstellungen des neuen Musicals, für das Heiko Lippmann 22 Songs komponiert hat, die sich zwischen frechem französischen Pop und schwelgerischem Chanson bewegen und von der siebenköpfigen Festspiel-Band live begleitet wurden.